Deine Gewerkschaft

Die ÖDV/FP ist die mitgliederstärkste Fachgewerkschaft für den Öffentlichen Dienst in Südtirol

Wir sind in diesem Bereich eine starke Interessensvertretung und haben entscheidend zur finanziellen und rechtlichen Besserstellung des Personals beigetragen.
Mehr als 5.000 Mitglieder stärken unsere Position für zukünftige Vertragsverhandlungen.

Mehr als 5.000 Mitglieder

Überzeugend

Erfolgreich

SGBCISL

Der SGBCISL ist die mitgliederstärkste
Fachgewerkschaft in Südtirol

Aufbau des SGBCISL

Aufbau des SGBCISL

Der SGBCISL ist die Dachorganisation von 14 Fachgewerkschaften und gliedert sich in drei Bezirke: Bozen/Unterland, Meran/Vinschgau und Eisack/Rienz.

Die Fachgewerkschaften bieten spezifische arbeitsrechtliche Betreuung und Beratung je nach Kollektivvertrag an. Sie handeln Landeszusatzverträge und Betriebsabkommen aus.

Drei Bezirke mit Anlaufstellen in Bozen, Leifers, Neumarkt, Meran, Mals, Brixen, Sterzing und Bruneck gewährleisten gewerkschaftlichen Beistand und bürgernahe Dienste vor Ort.

Die Dienstleistungsstrukturen des SGBCISL, welche in den Gewerkschaftssitzen untergebracht sind, beraten und betreuen in verschiedensten Angelegenheiten, von Steuerobliegenheiten bis zur Für- und Vorsorge. 
Das interethnische Organisationsmodell

Das interethnische Organisationsmodell

Gegründet wurde der SGBCISL im Jahre 1948 unter Führung von Sandro Panizza und Alfons Benedikter als interethnische Vertretung der Südtiroler Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen.

Dieses Modell sprachübergreifender und gleichberechtigter Zusammenarbeit bewährt sich auf gewerkschaftlicher Ebene seit Jahren und hat sich auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen behaupten können.

Das interethnische Organisationsmodell sieht unter anderem vor, dass das Landessekretariat als gewähltes Führungsgremium paritätisch mit Vertretern der italienischen und deutschen Sprachgruppe besetzt ist.

Mitglieder des vierköpfigen Landessekretariats (gewählt von 2017 bis 2021) sind die Generalsekretäre Michele Buonerba und Dieter Mayr sowie die Landessekretäre Donatella Califano und Anton von Hartungen.

Auf nationaler Ebene ist der SGBCISL dem Gewerkschaftsbund CISL (Confederazione Italiana Sindacati dei Lavoratori) angeschlossen, auf europäischer Ebene dem Gewerkschaftsbund EGB. 
Die Mitglieder

Die Mitglieder

Der SGBCISL ist eine „aktive“ Gewerkschaft: über die Hälfte der Mitglieder ist jünger als 50. 53,79% der Mitglieder sind im Privatsektor beschäftigt, 18,64% im Öffentlichen Dienst. 27,57% der Mitglieder sind Rentner.

Der SGBCISL hat Mitglieder in allen 116 Südtiroler Gemeinden.

Die Verteilung der Mitglieder nach Sprachgruppen spiegelt die Südtiroler Gesellschaft wider. Mehr als die Hälfte der Mitglieder sind deutsch-und ladinischsprachig; der Anteil der Mitglieder italienischer Muttersprache liegt bei einem Drittel. Rund jedes zehnte Mitglied kommt aus dem Ausland.
Leitbild und Werte des SGBCISL

Leitbild und Werte des SGBCISL

Die tragenden Werte des SGBCISL sind:
  • Solidarität
  • Unabhängigkeit (von Regierungen und politischen Parteien, Verwaltungen und Unternehmern)
  • Demokratie und Mitsprache (gewählte Delegierte und Gremien)
  • Pluralismus
Um die Arbeits- und Lebensbedingungen der lohnabhängigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu verbessern, setzt der SGBCISL auf lokale Verhandlungen und eine funktionierende Sozialpartnerschaft.
Was geleistet wird

Was geleistet wird

Südtirolweit zählt der SGBCISL über 150 Mitarbeiter und Funktionäre, die sich täglich für die Interessen der Arbeitnehmer und Rentner einsetzen.

Einige Zahlen der Leistungsbilanz 2017:
  • 28.341 EEVE-Erklärungen
  • 31.680 Steuererklärungen
  • 11.430 Arbeitslosenunterstützungen
  • 1.655 Zusatzrentenberatungen PensPlan
  • 1.150 Arbeitsstreitfälle in den Bereichen Bau, Metall, Handel, Gastgewerbe, Dienstleistungen

 Aus Streitfällen in den Bereichen Bau, Metall, Handel, Gastgewerbe und Dienstleistungen sind 2 Millionen Euro zugunsten der Arbeitnehmer verhandelt worden.

Wir sind für Sie da

Haben Sie nicht das gefunden wonach Sie gesucht haben oder benötigen Sie weitere Informationen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.