Aktuelles
    05.10.2018: Das Sozialmanifest für eine zukunftsgerichtete Sozialpolitik

    Sozialmanifest

    Am 5.10. ist im Rahmen einer Pressekonferenz in Bozen ein gemeinsames, an die Landespolitik gerichtetes, Dokument mit Vorschlägen für eine zukunftsgerichtete Sozialpolitik in Südtirol vorgestellt worden. Inhalte dieses Sozialmanifests sind Forderungen und Vorschläge u.a. in den Bereichen Pflege, bezahlbares Wohnen, Familienförderung, Wohlfahrt.

    Ziel der Initaitive ist es, Solidarität zu fördern und Ungleichheiten entgegenzuwirken. Der allgemeine Wohlstand müsse breiter verteilt werden, in der nächsten Legislaturperiode gilt es, entscheidende Fortschritte in diese Richtung zu erzielen.

    An dieser Initiative sind die drei konföderierten Gewerkschaftsbünden AGB/CGIL, SGBCISL und UIL-SGK sowie der KVW, die ACLI und der Dachverband für Soziales und Gesundheit beteiligt.

    Hier ist das Sozialmanifest vollinhaltlich nachzulesen.