Aktuelles
    13.11.2017: Offene Uni-Vorlesung am 22.11.2017: Wie sind die Einkommen verteilt und wie können Ungleichheiten verringert werden

    Gemeinsame Initiative der Freien Universität Bozen und des SGBCISL

    Gemeinsame Initiative der Freien Universität Bozen und des SGBCISL am 22. November in der Uni ab 17 Uhr: Erörtert wird, wie Einkommen und Vermögen in Südtirol verteilt sind, und welche Maßnahmen Ungleichheiten verringern könnten.

    Filippo Elba von der Abteilung für Steuerpolitik und Vorsorge der CISL stellt wissenschaftliche Daten vor, aus denen Ungleichheiten in Bezug auf Einkommen und Steuern in Südtirol hervorgehen.

    Anschließend findet ein Runder Tisch statt. Es diskutieren Landesrätin Martha Stocker, SGBCISL-Generalsekretär Michele Buonerba und Prof. Mirco Tonin. Moderiert wird die Runde vom RAI-Journalisten Peter Malfertheiner. Wortmeldungen aus dem Publikum sind erwünscht.

    SGBCISL-Generalsekretär Dieter Mayr wird die Veranstaltung abschließen.

    Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. 
    Mehr zur Veranstaltung im  Info-Poster.