Aktuelles

    Pressemitteilung der Gewerkschaftsbünde AGB/CGIL, SGBCISL und UIL-SGK vom 7.6.2018

    Die Einkommen in Südtirol tragen den höheren Lebenshaltungskosten und der höheren Inflation nicht Rechnung. Deshalb braucht es einen Pakt, um die territoriale Verhandlungsebene weiterzubringen. Das Land müsste die Weichen dafür stellen und die Zusatzverträge fördern. Die Einkommen in Südtirol sind...


    Einkommen

    Die Arbeitsmarktdaten in Südtirol sind positiv, die Arbeitslosenquote ist sehr gering, es herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Gleichzeitig muss aber festgehalten werden, dass die Einkommen in bestimmten Sektoren gemessen an den Lebenshaltungskosten deutlich zu niedrig sind. Dies auch in Anbetracht...


    Steuern

    Die im Regierungsprogramm der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega enthaltene geplante Steuerreform könnte gravierende Auswirkungen auf Südtirols Landeshaushalt haben. Diese würde rund 510 Millionen Euro an Mindereinnahmen aus der Einkommenssteuer IRPEF bedeuten, ein Minus von 26%. Die Einnahmen aus...


    1. Mai

    Italienweit sind in den vergangenen zehn Jahren 13.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Arbeit tödlich verunglückt. Die Gewerkschaftsbünde CGIL CISL und UIL haben die Problematik der vielen Arbeitsunfälle und allgemein die Arbeitssicherheit in den Mittelpunkt des Feiertags zum 1. Mai...


    Pendlergeld

    Die Anträge auf Pendlergeld für das Bezugsjahr 2017 können ab 16. April und müssen bis spätestens 29. Juni 2018 eingereicht werden. Die Anträge müssen online übermittelt werden, entweder über SPID (das System der digitalen Identität) oder die aktivierte Bürgerkarte. Einige...


    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >