Aktuelles

    Pressemitteilung

    Aufgrund der von der Landesregierung derzeit vorgestellten Reform im Gesundheitswesen ist es nicht möglich, deren Auswirkungen auf die Bediensteten abzuschätzen. Über 9.500 Personen sind derzeit beim Sanitätsbetrie angestellt, davon dürften rund 980 mit einem befristeten Arbeitsverhältnis...


    Pressemitteilung

    Die Fachgewerkschaft Öffentliche Dienste im SGBCISL verfolgt sehr aufmerksam die Diskussion rund um die Reform im Südtiroler Gesundheitswesen, welche Landesrätin Martha Stocker derzeit in allen Gesundheitsbezirken vorstellt.Die Sicherung der Arbeitsplätze und die Beibehaltung der Qualität der...


    Info

    Erhöhung des Beitrags für Wohnungsnebenkosten für Mindestrentnerinnen und Mindestrentner Was vor den Landtagswahlen als „Erhöhung der Mindestrenten“ versprochen wurde, wird ab September 2014 als Beitrag für Wohnungsnebenkosten von den Bezirksgemeinschaftenausgezahlt. Diesen Beitrag gibt...


    Einheitliche Plattform zu Renten und Steuern

    Termine der Gewerkschaftsversammlungen RENTEN UND STEUERN: UNSERE VORSCHLÄGE Die derzeitige Wirtschaftskrise kann nicht überwunden werden, wenn es in unserem Land keine öffentlichen Investitionen und keine Wirtschaftsförderung zugunsten von Forschung und Innovation gibt. Neue Wege beschreiten...


    29.08.2014:  Handel

    "Mehr Dialog für weniger verkaufsoffene Sonntage"

    Fachgewerkschaften starten Sensibilisierungskampagne zum Problem der Sonntagsöffnungen. In diesen Tagen startet eine neue, einheitliche Kampagne der Fachgewerkschaften von ASGB CGIL/AGB SGBCISL UND UIL-SGK gegen die Liberalisierung der Sonntagsschließungen und der Öffnungszeiten der...


    05.08.2014:  Sommerschließungen

    "Ferragosto-Woche" geschlossen

    Die Sitze des SGBCISL von Meran, Bozen, Brixen und Bruneck bleiben in der Ferragosto-Woche zu. Im Landessitz Bozen sind die Bezirks-, die Patronats- und Steuerdienstbüros bereits ab Freitag, 8. August,  geschlossen. Ab Montag, 18. August sind die Sitze wieder geöffnet. Die Außenstellen...


    Protestaktion am 22. und 24. Juli in Rom

    Zigtausende Arbeitnehmer/innen warten seit Monaten auf die Auszahlung des außerordentlichen Lohnausgleichs bzw. der außerordentlichen Mobilität. Die Regierung hat die dafür notwendigen Ressourcen nicht bereitgestellt. CGIL, CISL und UIL organisieren deshalb am 22. und am 24. Juli  vor der...


    Sparen, nicht Klemmen!

    Die 2013 beschlossene Neuregelung der Berechnung des Landes-Mietbeitrags führt zu großen Problemen. Viele Mieter stehen plötzlich  mit einem stark gekürzten Betrag oder sogar ohne Unterstützung da. Die Kriterien müssen dringend überarbeitet werden! Und es braucht mehr Gerechtigkeit und...


    05.06.2014:  “Pendlergeld”

    Informationen

    Drei Neuerungen für heuer: - Der Antrag muss im Zeitraum zwischen 3. Juni und 29. August 2014 eingereicht werden;- Der Antrag kann nur mehr online eingereicht werden;- Es sind neue Kriterien in Kraft getreten. Voraussetzungen: - Arbeitsort in der Region Trentino/Südtirol (mit gewöhnlichem...


    22.05.2014:  Öffentlicher Dienst

    Einheitliche Aktion der Delegierten des öffentlichen Dienstes am 23.5.2014

    Ministerpräsident Renzi hat allen Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes in einem Schreiben 44 Punkte für eine Reform der Öffentlichen Verwaltung vorgeschlagen. Er hat dabei den 45. Punkt vergessen.PUNKT 45: RENZI ERNEUERE MEINEN VERTRAG!Am Freitag, den 23.Mai 2014 mobilisieren die Gewerkschaften...


    Info

    InfoArbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einem Jahreseinkommen bis 26.000 Euro bekommen im Jahr 2014 ab Mai einen Steuerbonus von monatlich maximal 80 Euro (max. 640 Euro/Jahr), der direkt über den Lohnstreifen ausgezahlt wird. Infoblatt