Aktuelles

    Pressemitteilung anlässlich des 7. Oktober, des Welttags für menschenwürdige Arbeit.

    In Südtirol herrscht nahezu Vollbeschäftigung, die Wirtschaft ist im Aufwind. Viel Licht bedeutet aber auch viel Schatten. Viele arbeitende Menschen in Südtirol kommen mit ihren Einkommen nicht über die Runden und sind auf Sozialleistungen angewiesen.40% der arbeitenden Bevölkerung in Südtirol...


    Sozialmanifest

    Am 5.10. ist im Rahmen einer Pressekonferenz in Bozen ein gemeinsames, an die Landespolitik gerichtetes, Dokument mit Vorschlägen für eine zukunftsgerichtete Sozialpolitik in Südtirol vorgestellt worden. Inhalte dieses Sozialmanifests sind Forderungen und Vorschläge u.a. in den Bereichen Pflege,...


    Landtagswahlen

    Die Südtiroler Gewerkschaftsbünde AGB/CGIL, SGBCISL und UIL-SGK haben ihre Empfehlungen an die Politik für die kommende Legislaturperiode in einem Vorschlagskatalog zusammengefasst. Herzstück ist der Pakt für Südtirol. Dieser soll den Weg für lokale Zusatzabkommen und höhere Löhne ebnen. Es wird...


    Pakt für Südtirol

    Die Südtiroler Gewerkschaftsbünde AGB/CGIL, SGBCISL und UIL-SGK treffen im Vorfeld der Landtagswahlen wieder Vertreter der wahlwerbenden Listen, um den gewerkschaftlichen Vorschlags- und Forderungskatalog für die kommende Legislaturperiode vorzustellen. Inhaltlich steht der Pakt für Südtirol im...


    Pressemitteilung der Fachgewerkschaften Öffentliche Dienste von CGIL/AGB, SGBCISL, UIL-SGK und ASGB

    Die Gewerkschaften erwarten sich eine rasche und faire Verhandlung. Eine Verhandlung, die das öffentliche Gesundheitswesen als Investition für das Land und für die Bevölkerung in den Mittelpunkt setzt und nicht nur als Kostenfaktor für den Steuerzahler gesehen werden will.Im Detail sind viele...


    Landeskindergeld

    Ab 1. September können die Anträge zur Erneuerung des Landeskindergeld (das ehemalige „regionale Familiengeld“) für das Jahr 2019 gestellt werden.Wer das Landeskindergeld  bezieht, und die Leistung auch im kommenden Jahr ohne Unterbrechung weiterbeziehen möchte, muss die Erneuerung des Antrags...


    Arbeitsmarkt

    In Südtirol steigt die Zahl der Beschäftigten ebenso wie die Zahl der Arbeitslosen: dies geht aus der jüngsten, heute veröffentlichten monatlichen Erhebung der Beobachtungsstelle für den Arbeitsmarkt des Landes hervor. Was wie ein Widerspruch erscheinen könnte, legt hingegen offen, wie unser...


    Befristete Verträge - Voucher

    Die definitive Verabschiedung des sogenannten Dekrets der Würde bringt einige Änderungen, der große Wurf ist aber nicht gelungen. Der SGBCISL bewertet die Reduzierung der Höchstdauer von befristeten Verträgen von 36 auf 24 Monate als positiv. Auch die Einführung einer Begründung für Befristungen...


    Beschäftigte der Sozialgenossenschaften im sozio-sanitären und erzieherischen Bereich

    Die Verhandlungen für ein zusätzliches territoriales Lohnelement für die Beschäftigten der Sozialgenossenschaften im sozio-sanitären und erzieherischen Bereich sind schon seit Jahren festgefahren. Nun bieten die Verbände der Sozialgenossenschaften eine Lohnerhöhung von 0,75% ab 1.1.2019 und von...


    Private Sanität

    Für das Gesundheitswesen sind in der Region Trentino-Südtirol im Jahr 2016 pro Kopf 2.328 Euro ausgegeben worden. Damit stehen wir im nationalen Vergleich sehr gut da, liegen aber unter den Kopf-Ausgaben Österreichs oder Deutschlands. Was hingegen überrascht, sind die Ausgaben für private...


    Dekret der Würde

    Vor einigen Tagen ist das sogenannte „Dekret der Würde“ im Amtsblatt der Republik veröffentlicht worden. Damit möchte die Regierung unter anderem die prekären Arbeitsverhältnisse einschränken und den Weg zu sicheren Jobs ebnen. Höchstdauer von befristeten Verträgen gesenktKonkret wird die...


    1 2 >

    Datenschutz - Grundverordnung

    Gewerkschaftsversammlungen

    Nach oben

    Fachgewerkschaft ÖDV/FP im SGBCISL

    Termine und Fälligkeiten